A Look Inside the Think Tank...

?ber das Sch?ngerede von VoIP

Created on and categorized as Technical.
Written by Thomas Steiner.

?ber das Sch?ngerede von VoIP

In Sachen VoIP geh?re ich quasi zu den Early Adoptern. Ich habe VoIP schon ausprobiert, als ich noch per 56K-Modem im Internet war. Die Zeiten haben sich ge?ndert, inzwischen schreit es einem sogar schon von der Computer BILD entgegen, das herk?mmliche Telefon habe ausgedient. In diesem Blogeintrag m?chte ich eine Lanze f?r das gute alte Festnetztelefon brechen.
Wie in einem ?lteren Blogeintrag erw?hnt, bin ich per Alice im Internet (ca. 4-Megabit-DSL). Mit im Paket ist ein Telefonanschluss, den ich mittlerweile exklusiv nutze, habe also France T?l?com den R?cken gekehrt. Bestechendstes Argument f?r VoIP ist nat?rlich der Preis: Kostenlose Telefonate im franz?sischen Festnetz, relativ g?nstig ins europ?ische Ausland.
Via Computer nutze ich ein in Software realisiertes SIP-Phone, allerdings nur, um in Frankreich eine deutsche Festnetznummer zu haben. Au?erdem Skype und Google Talk, wobei VoIP hier einfach mal ganz frei als 'Telefonieren ?bers Internet' verstanden werde.
Mit keiner der L?sungen bin ich v?llig zufrieden. Mein am Router h?ngendes VoIP-Telefon hat Aussetzer, teilweise eine schlechte Sprachqualit?t und kann keine deutschen Handynetze erreichen. Skype und Google Talk funktionieren mit den gleichen Einschr?nkungen bez?glich der Sprach- und Verbindungsqualit?t, wobei v?llig subjektiv beurteilt weder das eine, noch das andere Produkt besser ist. Oft h?re ich meinen Gespr?chspartner einwandfrei, w?hrend ich anscheinend teilweise sehr unverst?ndlich mit einer Art Roboterstimme und ged?mpft r?berkomme. Echos und Rauschen sind hingegen kein Problem.
Das Internet ist heute meiner Meinung nach einfach noch nicht soweit, als dass man ein herk?mmliches Telefon durch VoIP-Technologie mit der selben Ausfallsicherheit ersetzen k?nnte. Ich bin begeistert von den M?glichkeiten, liebe die Ferngespr?chspreise und bin deshalb bereit, mit den ein oder anderen Problemen zu leben. Schlagzeilen wie 'Das Festnetztelefon hat ausgedient' sind meiner Meinung nach aber (noch) nur populistisches Sch?ngerede der Fakten. Sobald ich eine eigene Wohnung habe, kommt mir wieder ein echtes Telefon ins Haus. Mit W?hlscheibe. Und verhedderter Telefonschnur. Und nein, ich lese nicht Computer BILD.

Image from suedbahnhof.de/bilder